«

»

Sep 16

Strumpfhosen-Knigge

Welche Strumpfhose passt am besten zu meinem Outfit?

Copyright w4shopwelten

Copyright w4shopwelten

Guten Morgen meine lieben Heldinnen der Schönheit!

Diesmal fange ich nicht mit der Story an, sondern sage Euch an dieser Stelle: Es gibt etwas Neues bei w4shopwelten: Traumhafte Strumpfhosen und halterlose Strümpfe!

Gleich vorneweg: Ich hasse Strumpfhosen! Das wurde mir irgendwie in die Wiege gelegt. Schon als Kind habe ich sämtliche Tricks versucht, damit meine Mama nicht merkt, dass ich im Winter keine angezogen hatte (meine Mama kannte ihre Pappenheimer und so ist es mir selten gelungen…). Selbst im tiefsten Winter, bei – 15 °C flitze ich nur mit Socken in den Schuhen herum. Wo ich aber Strumpfhosen anziehe, das ist, wenn ich das „kleine Schwarze“ oder ähnliches trage. Gut, Strumpfhosen, auch wenn sie zu einem hohen Prozentsatz aus Polyamid bestehen, hasse ich immer noch. Halterlose Strümpfe sind o.k. – wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß, dass ich Strapse gerne trage 😉

Nun stellt sich immer die Frage, welche Strumpfhose passt am besten zu meinem Outfit?

Hier meine kleine „Strumpfhosen-Knigge“:

Welche Farbe?

Grundsätzlich sollte die Strumpfhose natürlich aussehen. Damit das passt, sollte sie ein bis zwei Nuancen dunkler als der Hautton sein.

Darf es auch bunt sein?

Na klar, auch gerne knallig bunt, allerdings nur zu einem einfarbig schwarzen oder grauen Outfit. Die Farbe sollte höchstens noch mit einem farblich passenden Accessoire zu einem Highlight gestaltet werden.

Wie sieht es mit Mustern aus?

Das ist für Mutige. Auch hier wieder ein toller Hingucker mit einem schwarzen oder grauen Outfit. Aber Vorsicht, dass es zu keinen ungewollten Assoziationen kommt: Eine geringelte Strumpfhose sieht vielleicht schick aus, könnte aber an Pippi Langstrumpf erinnern 😉

11064772_1625192524404180_5891180595436952207_nDarf die Strumpfhose glänzen?

Ja, aber (Psst, Geheimtipp!): Je matter die Strumpfhose, desto schlanker erscheint das Bein 😉

Besser transparente oder blickdichte Strumpfhosen?

Transparente lassen das Bein schlanker wirken, blickdichte kaschieren Hautunebenheiten und können einen stützenden und formenden Effekt haben, sie passen am besten zu einem Outfit, das „dickes“ Stoffmaterial beinhaltet.

Welche Schuhe zu welcher Strumpfhose?

Vom Schuhstil her alle, außer an den Zehen offene – schließlich wollen wir ja nicht wie ein Mutant mit Schwimmhäuten zwischen den Zehen erscheinen 😉 Farblich sollten die Schuhe zur Oberbekleidung passen.

Wie habe ich lange Freude an meiner Strumpfhose?

Waschmaschine ist eine ganz schlechte Idee. Hier kommt die Handwäsche ins Spiel. In lauwarmen Wasser mit Shampoo zügig durchwaschen und bloß nicht in den Trockner werfen!

Copyright w4shopwelten

Copyright w4shopwelten

So, und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Stöbern:

http://www.w4shopwelten.com/dessous/struempfe-hosen/?p=4