«

»

Mai 06

Wie reinige ich Modeschmuck? Mein Geheimtipp!

Copyright w4shopwelten

Copyright w4shopwelten

Guten Morgen, meine lieben Heldinnen der Schönheit und Gesundheit!

Wahre Schönheit kommt von Innen.

Keine Angst, ich halte Euch nun keinen Vortrag über gesunde Ernährung, Sport und Co 😀

Weil, ehrlich gesagt, gibt es bei mir auch immer On/Off-Zeiten, in denen ich mich gesund ernähre, viel bewege und dann wieder der Couch-Potatoe bin… Kennen wir alle, oder? 😉

Weiter im Text:

Wenn die Schönheit nun Innen ist, sieht man sie auch Außen, richtig?

Nun, wie ist das mit dem Modeschmuck? Nach einem langen Winter, wenn wir unsere

Copyright w4shopwelten

Copyright w4shopwelten

Lieblingsstücke aus unserem Schmuckkästchen wieder heraus holen, stockt uns der Atem vor Schreck: Fleckig, grün, die Edelsteinimitate blass oder beschlagen. Ist der Schmuck legiert und durch das Tragen vom letzten Sommer abgenutzt, ist er leider für immer verloren. 🙁 Da gibt es keinen Rettungsversuch mehr. Ist er versilbert, hilft ein Silberbad.

Oder mein Geheimtipp:

Alufolie in einen Suppenteller legen (mit der glänzenden Seite nach oben), großzügig Salz hinein, kochendes Wasser dazu, den Schmuck hinein legen, ein paar Minuten warten, unter lauwarmem Wasser abspülen – fertig! Sieht aus wie neu. Nur Vorsicht – dies solltet Ihr nur anwenden, wenn keine andere Komponenten (wie z.B. Edelsteine, Edelsteinimitate, Perlen, Perlenimitate und Co. mit der Kette, Armband, Ring mitverarbeitet sind – diese sind sonst u.U. hinüber…

Besteht der Modeschmuck aus Glas oder Kunststoff, einfach mit einer milden Seife unter lauwarmem Wasser und einer weichen Bürste reinigen, danach sollte er wieder glänzen, außer, die Abnutzungserscheinungen sind zu groß.

Wenn alle Rettungsversuche fehlschlagen, nicht traurig sein. Ich kenne eine tolle Seite, auf der es zahlreiche, wundervolle Schmuckstücke zu einem kleinen Preis neu und glänzend zu erstehen gibt.

Copyright w4shopwelten

Copyright w4shopwelten

Und sind wir doch einmal ehrlich: Selbst, wenn die unrettbaren Accessoires uns dermaßen ans Herz gewachsen sind, wir verlieben uns schnell wieder in ein neues Stück, das dann unser Schmuckstück Nr. 1 wird 😉

Habe ich Euch neugierig gemacht?

Ja?

Zurecht!

Hier der Link:

www.w4shopwelten.com

Und schon ist die Trauer um das „alte“ Lieblingsstück vorbei, denn es durfte Platz für das „neue“ Lieblingsstück machen…

Copyright w4shopwelten

Copyright w4shopwelten