«

»

Jul 15

Ich trage XXL – na und?

Ich trage XXL – na und? Ich liebe meine erotische Fülle 😉

Copyright w4shopwelten

Copyright w4shopwelten

Guten Morgen meine lieben Heldinnen der Schönheit!

Ach, das waren noch Zeiten…

Als Backfisch und noch bis Mitte 20 durfte ich Konfektionsgröße 36 tragen. Irgendwie war es noch einfacher das Gewicht zu halten. Wenn ich mal über die Stränge geschlagen hatte, genügte es sich ein Wochenende nur von Gurken und Hüttenkäse zu ernähren und schwuppdiwupp waren 2 Kilo von den Hüften.

So ab Mitte 20 passten meine Beine nur noch in 38. Positiver Nebeneffekt: Mein Kreislauf war stabiler als da, wo ich noch als gertenschlank bezeichnet werden konnte – so ist das auch heute noch.

Nach zwei Kindern kurz hintereinander wurde nicht nur mein Hintern breiter 😀 , auch meine Hüften hatten so viel Gold angesetzt, dass ich nun Konfektionsgröße 40 trage. Eigentlich unverständlich, da ich durch die Rasselbande immer in Bewegung bin und nach der Jüngsten kaum noch Schokolade futtere, Chips der Vergangenheit angehören und ich meist sowieso das Frühstück und oft das Mittagessen vergesse.

Anyway. Ich bin nicht dick, aber eben auch kein Teenager mehr 😉

Was ich nur nicht verstehe ist, warum so viele denken und/oder erwarten, dass nur die gertenschlanke Figur erstrebenswert ist. Auf Facebook kann man Postings von XXL-Models bewundern und muss dann nur noch den Kopf schütteln, was für gemeine Kommentare darunter abgegeben werden. Wenn man „normal“ und nicht zu ungesund isst, sein Gewicht +/- eins, zwei Kilo hält, ist das auch kein Zeichen von Maßlosigkeit oder schwachem Willen, es ist einfach so. Basta.

Copyright w4shopwelten

Copyright w4shopwelten

Vielleicht mache ich mir nun viele Feinde, aber es ist doch nicht nur der Körper maßgeblich und eine Frau mit erotischer Fülle ist genauso ein Hingucker wie eine dünne. Diese Frauen können auch ein viel besseres Körpergefühl als eine haben, die auf Storchenbeinen herumeiert. Das erinnert mich an meine Lehrerin im Bauchtanzkurs: Eine Frau mit deutlich mehr Kilos, nicht nur auf den Hüften, die aber eine Eleganz und sinnliche Erotik beim Tanz an den Tag legte, dass wir Schülerinnen mit offenem Mund nur noch staunten. Sie war sich ihrer Körperfülle bewusst und ihr Selbstbewusstsein war damit auch nicht im geringsten angekratzt. Lediglich ihr „Kostüm“ war eine Art Ganzkörper-Overall – nicht bauchfrei 😉

Aber auch wir Prachtweiber mit erotischer Fülle möchten uns schick und sexy anziehen. Walter David, der Inhaber der Firma w4shopwelten, hat wunderschöne Dessous von Anais Apparel Lingerie entdeckt, die wir Frauen mit Hüftgold lieben werden.

Ich habe mich in die tollen Babydolls und Negligées verguckt: Unsere Körper werden von den hochqualitativen Stoffen sanft wie ein Sommerregen umspielt, wir sehen darin extrem sexy und verführerisch aus und müssen nicht immer den Bauch einziehen, weil wir das Gefühl haben das tun zu müssen, weil wir nicht 5 Kilo weniger haben 😉

Also Ladys – immer mal wieder reinschauen, Walter hat mir versprochen, dass er noch ein paar schöne Dessous für uns im Blick hat!

w4shopwelten
w4shopwelten - PoJ Mitglied werden!